Die Test-Station aus dem Hause Pflege Wessel bringt jetzt in Koope­ration mit dem Autohaus Gottfried Schultz einen VW-Crafter-Camper als Test-Mobil zu Firmen und Schulen.

Wuppertal, 5.5.2021. Heute ist er an den Start gegangen, der VW-Camper im Einsatz fürs mobile Test-Team von Pflege Wessel. „Das ist für uns sehr praktisch, denn wir können Schnell­tests und Material jetzt besser verstauen und brauchen nicht unbedingt Räume bei den Firmen zu nutzen“, sagt Geschäfts­leiter Michael Wessel. Seit November bietet Wessel Testungen für Schulen und Firmen an – unabhängig von den seit Kurzem möglichen Bürger­tes­tungen, die weiterhin in der Test-Station am Oberdörnen 90 in Barmen für jedermann angeboten werden. „Wir sind auch im Schicht­dienst im Einsatz“, sagt Wessel. Viele Unter­nehmen wollen beispiels­weise zu Wochen­beginn ihre gesamte Beleg­schaft testen. Der Vorteil: Sollte ein Schnelltest positiv sein, erfolgt ein zweiter Referenztest. Ist dieser auch positiv, kann direkt vor Ort ein PCR-Test gemacht werden, der in einem offizi­ellen Labor ausge­wertet wird. Das Ergebnis liegt in 24 Stunden vor. „Gerade, wenn zahlreichen Testungen hinter­ein­ander vorge­nommen werden, ist es wichtig, dass diese nur medizi­ni­sches oder pflege­ri­sches Personal vornimmt, damit keine Verlet­zungen passieren.“ Videos als Schulungs­ma­terial für ungelernte Kräfte hält Wessel für unver­ant­wortlich. Inter­es­sierte Schulen und Firmen können sich unter folgender Telefon­nummer melden: 0202 747 32 116.

Über Pflege Wessel:
Seit 25 Jahren sind die Versorgung, Pflege und die Betreuung von Menschen in ihren eigenen vier Wänden Mission, Kernge­schäft und Expertise des rund 200 Mitar­beiter starken Unter­nehmens. Der Pflege­dienst Wessel mit Stand­orten in Wuppertal, Haan und Velbert besteht derzeit aus drei Einrich­tungen zum betreuten Wohnen für Personen mit Demenz-Erkrankungen, zwei Einrich­tungen zum Service-Wohnen sowie aus dem ambulanten Dienst. Ergänzt wird das Angebot durch das ambulant betreute Wohnen für Menschen mit geistigen sowie teils schweren körper­lichen Beein­trächtigungen und durch eine 24-Stunden-Betreuung von Einzel­per­sonen im eigenen Zuhause.
Die Aufgabe: Menschen in ihrer spezi­fi­schen Lebens­situation Teilhabe zu ermög­lichen und ein liebe­volles und behütetes Zuhause zu geben.

www.pflege-wessel.de