Daten­schutz

Daten­schutz

Daten­schutz­er­klärung Webseite 

Daten­schutz­er­klärung des Pflege­dienstes Pflege Wessel Intra­vitam

Geltungs­be­reich der Daten­schutz­er­klärung

Für alle unsere Inter­net­seiten, Online­an­gebote. Die Daten­schutz­er­klärung ist nicht gültig für andere Inter­net­seiten, die mit unserer Website verlinkt sind. 

Infor­ma­tionen zur Daten­er­hebung gemäß Artikel 13 DSGVO 

Unser Pflege­dienst erhebt und verar­beitet Ihre Daten. Wir sind darum, nach den ab dem 25.05.2018 geltenden neuen gesetz­lichen Vorschriften zum Daten­schutz verpflichtet, Sie wie folgt zu infor­mieren: 

Pflege Wessel

Weddi­gen­straße 34,

42389 Wuppertal

Telefon: 0202 / 60 70 302

Die Verant­wortung für Ihren Daten­schutz liegt bei unserem Inhaber:  

Herr Michael Wessel 

Daten­schutz­be­auf­tragter: Die Pflege­dienst­be­rater Herr Reiner Henrich 

Waldweg 4

35764 Sinn

06449 — 7192047

info@dpberater.de 

Daten­er­fassung auf unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website https://www.pflegedienst-wessel.de werden durch den, auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser, automa­tisch Infor­ma­tionen an den Server unserer Website gesendet. Diese Infor­ma­tionen werden temporär in einem sog. Logfile gespei­chert. Folgende Infor­ma­tionen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automa­ti­sierten Löschung gespei­chert: 

• IP-Adresse des anfra­genden Rechners,

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

• Name und URL der abgeru­fenen Datei,

• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

• verwen­deter Browser und ggf. das Betriebs­system Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verar­beitet:

• Gewähr­leistung eines reibungs­losen Verbin­dungs­aufbaus der Website

• Gewähr­leistung einer komfor­tablen Nutzung unserer Website

Die Rechts­grundlage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tigtes Interesse folgt aus oben aufge­lis­teten Zwecken zur Daten­er­hebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. 

Betrof­fe­nen­rechte

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetz­lichen Bestim­mungen jederzeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung, wobei weitere Kopien kosten­pflichtig sind. Sie können jederzeit:

• Auskunft der bei uns über Sie gespei­cherten Daten beantragen sowie

• bei Unrich­tigkeit der Daten die Berich­tigung verlangen oder

• bei nicht mehr gewünschter Daten­spei­cherung die Löschung bzw. Sperrung der betref­fenden Daten fordern. Die o. g. Archi­vie­rungs­fristen sind hierbei von uns zu beachten.

Sie erhalten auf Wunsch eine Mitteilung darüber, welche perso­nen­be­zo­genen Daten geführt werden. Dies umfasst Infor­ma­tionen über Verar­bei­tungs­zwecke, Kategorien perso­nen­be­zo­gener Daten, Empfänger perso­nen­be­zo­gener Daten, zur Speicher­dauer, Infor­ma­tionen zu Berich­tigung und Löschung sowie über das Bestehen eines Beschwer­de­rechts bei einer Aufsichts­be­hörde ein, soweit diese Infor­ma­tionen nicht bereits mit dem vorlie­genden Vertragswerk erteilt sind, vgl. Art. 15 DSGVO. Über gespei­cherte perso­nen­be­zogene Daten erhalten Sie eine Kopie. 

Somit haben Sie folgende Rechte: 

- zur Auskunft, Art. 15 DSGVO

Alle Nutzer haben das Recht, jederzeit auf Antrag unent­geltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche perso­nen­be­zo­genen Daten über sie gespei­chert wurden. 

- zur Berich­tigung und Vervoll­stän­digung, Art. 16 DSGVO

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berich­tigung unrich­tiger Daten bzw. Vervoll­stän­digung Ihrer Daten. 

- zum Widerruf, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Nutzer können hinzu­kommend Einwil­li­gungen, grund­sätzlich jederzeit mit Auswirkung für die Zukunft, wider­rufen und der zukünf­tigen Verar­beitung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten entspre­chend den gesetz­lichen Vorgaben jederzeit wider­sprechen. Der Wider­spruch kann insbe­sondere gegen die Verar­beitung für Zwecke der Direkt­werbung erfolgen und ist an den Verant­wort­lichen (oben aufge­führt) dieses Online­an­ge­botes zu richten. 

- zum Wider­spruch, Art. 21 DSGVO 

Nutzer haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer beson­deren Situation ergeben, jederzeit gegen die Verar­beitung sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Wider­spruch einzu­legen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mungen gestütztes Profiling. Der Pflege­dienst verar­beitet die perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutz­würdige Gründe für die Verar­beitung nachweisen, die die Inter­essen, Rechte und Freiheiten der betrof­fenen Person überwiegen, oder die Verar­beitung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen. 

- zur Löschung, Art. 17 DSGVO 

Gespei­cherten Daten werden von dem Pflege­dienst gelöscht, sobald diese für ihre Zweck­be­stimmung nicht mehr erfor­derlich sind und der Löschung keine gesetz­lichen Aufbe­wah­rungs­pflichten entge­gen­stehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere, gesetzlich zulässige Zwecke erfor­derlich sind, wird deren Verar­beitung einge­schränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verar­beitet. Hierunter fallen beispiels­weise Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuer­recht­lichen Gründen aufbe­wahrt werden müssen. 

Nach gesetz­lichen Vorgaben erfolgt die Aufbe­wahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handels­bücher, Inventare, Eröff­nungs­bi­lanzen, Jahres­ab­schlüsse, Handels­briefe, Buchungs­belege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeich­nungen, Lagebe­richte, Buchungs­belege, Handels- und Geschäfts­briefe, für die Besteuerung relevante Unter­lagen, etc.). 

- zum Beschwer­de­recht, Art. 77 DSGVO

Der Nutzer hat unbeschadet eines ander­wei­tigen verwal­tungs­recht­lichen oder gericht­lichen Rechts­be­helfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde, insbe­sondere in dem Mitglied­staat seines Aufent­haltsorts, seines Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaß­lichen Verstoßes, wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verar­beitung der sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten gegen diese Verordnung verstößt. 

- zum Recht auf Daten­über­tragung 

Der Nutzer hat ferner das Recht, die ihn betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten, die er dem Pflege­dienst bereit­ge­stellt hat, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu erhalten, und er hat das Recht, diese Daten einem anderen Verant­wort­lichen ohne Behin­derung durch den Verant­wort­lichen, dem die perso­nen­be­zo­genen Daten bereit­ge­stellt wurden, zu übermitteln, sofern

- er in die Nutzung einge­willigt hat oder

- die Nutzung für die Verar­beitung zur Erfüllung der Leistungen und Durch­führung vertrag­licher Maßnahmen von dem Pflege­dienst notwendig war.   

Aktua­lität und Änderung dieser Daten­schutz­er­klärung

Diese Daten­schutz­er­klärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.Durch die Weiter­ent­wicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetz­licher bezie­hungs­weise behörd­licher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Daten­schutz­er­klärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Daten­schutz­er­klärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.muster.de/datenschutzvon Ihnen abgerufen und ausge­druckt werden. 

Wider­spruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht veröf­fent­lichten Kontakt­daten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angefor­derter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­rialien wird hiermit wider­sprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. 

Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hördeIm Falle daten­schutz­recht­licher Verstöße steht dem Betrof­fenen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde zu. 

Landes­da­ten­schutz­be­hörde

Landes­be­auf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­freiheit

Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424–0

Fax: 0211/38424–10

E‑Mail: poststelle@ldi.nrw.de 

Quell­verweis: Disclaimer eRecht24 Daten­schutz­er­klärung (Agentur­lizens liegt vor) 

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten möglich. 

Analyse-Tools und Tools von Dritt­an­bietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analy­se­pro­grammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Analyse wider­sprechen oder sie durch die Nicht­be­nutzung bestimmter Tools verhindern. Detail­lierte Infor­ma­tionen dazu finden Sie in der folgenden Daten­schutz­er­klärung. Sie können dieser Analyse wider­sprechen. Über die Wider­spruchs­mög­lich­keiten werden wir Sie in dieser Daten­schutz­er­klärung infor­mieren.  

Soweit auf unseren Seiten perso­nen­be­zogene Daten (beispiels­weise Name, Anschrift oder E‑Mail-Adressen) erhoben werden, beispiels­weise im Rahmen der Online-Bewerbung, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwil­liger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrück­liche Zustimmung nicht an Dritte weiter­ge­geben. 

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z. B. bei der Kommu­ni­kation per E‑Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht veröf­fent­lichten Kontakt­daten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angefor­derter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­rialien wird hiermit ausdrücklich wider­sprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam- Mails, vor. 

Daten­schutz­er­klärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugi ns/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server herge­stellt. Facebook erhält dadurch die Infor­mation, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like- Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account einge­loggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermit­telten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.phpWenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzer­konto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook- Benut­zer­konto aus. 

Cookies

Die Inter­net­seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­licher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textda­teien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwen­deten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­lichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automa­tische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deakti­vierung von Cookies kann die Funktio­na­lität dieser Website einge­schränkt sein.Cookies, die zur Durch­führung des elektro­ni­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Waren­korb­funktion) erfor­derlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehler­freien und optimierten Bereit­stellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfver­haltens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­er­klärung gesondert behandelt. 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automa­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automa­tisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browser­version verwen­detes Betriebs­system Referrer URL Hostname des zugrei­fenden Rechners Uhrzeit der Server­an­frage IP-AdresseEine Zusam­men­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen. Grundlage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verar­beitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorver­trag­licher Maßnahmen gestattet.

 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Übertragung vertrau­licher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüs­selte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brows­er­zeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitge­lesen werden. 

Kontakt­for­mular / Online-Bewerbungsformular

Wenn Sie uns per Kontakt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular inklusive der von Ihnen dort angege­benen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter.Die Verar­beitung der in das Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwil­ligung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­ligung zur Speicherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­cherung entfällt (z.B. nach abgeschlos­sener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­sondere Aufbe­wah­rungs­fristen – bleiben unberührt.  

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entspre­chende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­beitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Wider­spruch gegen Daten­er­fassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünf­tigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten bei Google Analytics finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

SSL-Verschlüsselung

Sofern die Website aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertrau­licher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL-Verschlüsselung nutzt, ist Folgendes zu beachten: Eine verschlüs­selte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brows­er­zeile. Wenn die SSL Verschlüs­selung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitge­lesen werden.Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung Sie haben jederzeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung sowie ein Recht auf Berich­tigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema perso­nen­be­zogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angege­benen Adresse an uns wenden. 

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automa­ti­siert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einver­standen. Die Nutzungs­be­din­gungen von Google Maps finden sie unter “Nutzungs­be­din­gungen von Google Maps”.  

Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht veröf­fent­lichten Kontakt­daten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angefor­derter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­rialien wird hiermit wider­sprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.